EnterpriseOne 9.2

Oracle JD Edwards EnterpriseOne 9.2

  • Published in JD Edwards EnterpriseOne

oracleJD Edwards EnterpriseOne Tools 9.2

Als Teil des Beta Testteams von 9.2 haben wir viele der neuen Funktionen und Anwendungen bereits ausgiebig getestet. Diese sind unter anderen:

  • Neues Handling der sogenannten "User Defined Objects" (Query, Watchlist, E1 Pages, Grid Format, One View Berichte und Cafe One)
  • Die "Object Management Workbench (OMW)" ist nun auch auf dem Web Client verfügbar und kann dazu verwendet werden die "User Defined Objects" in andere Umgebungen zu transferieren
  • Neue Sicherheitsfunktionen (User Defined Objects Security, Secure FTP für Media Objekte, Lange Benutzer-ID und Paßwort, ...)
  • Vereinfachter Upgrade

Detaillierte Informationen mit Bildschirmkopien finden Sie in unserer letzten Ausgabe der Steltix Tools Tips.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

oracleJD Edwards EnterpriseOne Anwendungen 9.2

Das JD Edwards EnterpriseOne Release 9.2 bietet transformative Geschäftslösungen für Kunden, um die Anforderungen der digitalen Welt zu erfüllen. Innovative neue JD Edwards Lösungen ermöglichen die Umsetzung von SMART-Änderungen. SMART steht hierbei für Strategisch, Mobil und Architektur für Real-Time.

Outbound Inventory Management optimiert die Bestandserfüllung und reduziert die Komplexität der Abwicklungen mit Lieferanten in unterschiedlichen Branchen. Im Mittelpunkt stehen dabei die von Lieferanten verwalteten Bestände (Vendor-Managed) sowie die Konsignationslager für Kunden.

 

Advanced Job Forecasting bietet neue Möglichkeiten um die erwarteten, noch nicht erfüllten Personal- und Materialkosten in einem Projekt aufzuzeichnen und zu verfolgen.

JD Edwards EnterpriseOne Rental Management wurde um die Möglichkeit erweitert komplexe, globale Geschäftsanforderungen abzubilden, ebenso wie einige Prozesse zu Automatisieren und zu Vereinfachen.

JD Edwards EnterpriseOne Work Center Load Review Calendar bietet nun eine grafische Darstellung der geplanten Aufträge. Die Anzeige kann täglich, wöchentlich oder monatlich erfolgen und stellt ebenfalls die noch verfügbare Kapazität dar.

One View Financial Statements ist eine neue Funktion des One View Berichtswesen für die Finanzanwendungen. Endanwender können Auswertungen wie Bilanzen oder die Gewinn- und Verlustrechnung durch eine neue, sehr benutzerfreundliche Oberfläche erstellen. 

Weitere Informationen finden Sie auf der offiziellen Oracle JD Edwards EnterpriseOne Seite!